DEEN?
info
Home » Länder

Paraguay (Republik Paraguay)


Paraguay gehört neben Bolivien zu den beiden einzigen Ländern Südamerikas, die keinen eigenen Küstenzugang haben.

Paraguay wurde 1515 erstmalig von den Spaniern entdeckt, Asunción, die Hauptstadt Paraguays am Rio Paraguay wurde 1537 von Spaniern gegründet.

Die Nachkommen aus den Ehen zwischen Spaniern und den Ureinwohnern, den Guaraní-Indianern, nennt man Mestizen. Sie machen noch heute die Mehrzahl der Bewohner Paraguays aus.
Die Sprache Guaraní zählt übrigens neben Spanisch zur offiziellen Landessprache. Ca. 6% der Bevölkerung sind deutsche Einwanderer.

Paraguay wird durch den Rio Paraguay in zwei Hälften geteilt: im Westen heisse Savannenlandschaften - im Osten angenehm ertragbare Feuchtgebiete.
Das Land hat eine wechselvolle Geschichte hinter sich, allein über 40 Regierungswechsel zwischen 1870 und 1954 zeugen davon.
Nach 35jähriger Diktatur hat das Land seit 1992 eine demokratische Verfassung.

Paraguay grenzt im Norden und Nordwesten an Bolivien, im Nordosten, Osten und Südosten an Brasilien und im Rest an Argentinien. Die Hauptstadt Asunción hat ca. 1 Million Menschen und ist auch das Zentrum des Landes.
Ciudad del Este zählt mit seinen 240.000 Einwohnern nahe dem Dreiländerdreieck Paraguay-Brasilien-Argentinien zur zweitgrößten Stadt.

Auch in Paraguay gibt es keine Massentourismus. Sehenswert sind das Wasserkraftwerk Itaipú und die Iguazú-Wasserfälle.

In Asuncion kann man die älteste Eisenbahn Südamerikas und den Präsidentenpalast bewundern.
Im Osten des Landes liegt der Wallfahrtsort Caacupe, dort steht die größte Kirche des Landes. Ausserdem pilgern dort jedes Jahr am 8. Dezember ca. 200.000 Menschen hin.
Die Ruinenstadt Trinidad wurde einst von den Jesuiten gegründet und gehört heute zum UNESCO Weltkulturerbe.
Beliebtes Urlaubsziel im Sommer ist der Ypacaraí-See mit schönen Stränden.

Paraguay ist noch immer ein Agrarland, allein 40% der Bevölkerung arbeitet im Agrarsektor, der allerdings nur zu einem Viertel zum Bruttoinlandsprodukt beiträgt. Das andere Viertel steuert der Industriesektor bei, der Hauptteil wird mittlerweile vom Dienstleistungssektor erwirtschaftet.
Paraguay ist dank eines Joint Ventures mit Brasilien unabhängig von elektrischer Energie. Das Wasserkraftwerk Itaipú zwischen Paraguay und Brasilien zählt momentan zu den größten der Welt. Ausserdem herrscht in Paraguay eine starke Schattenwirtschaft im Bereich der Konsumartikel, die gerne in die reicheren Nachbarländer geschmuggelt werden.


Datenschutz | Impressum | Allgemeine Geschäftsbedingungen | Inhalt